Testbericht – RemoteDroid

qr-code-remotedroidMaus und Tastatur des PC fernsteuern

Wer auf der Suche nach einer Fernbedienung für seine Computermaus und Tastatur ist, könnte in dem Programm RemoteDroid eine geeignete Software gefunden haben.

Im nachfolgenden Test möchte ich auf die Features, die Einrichtung und die Benutzung der App eingehen.

RemoteDroid Funktionsweise

RemoteDroid besteht aus zwei Teilen: Der App für das Smartphone und dem Server für den PC, der den Service zur Verfügung stellt und dem Smartphone die Verbindung (über das Netzwerk/WLAN) ermöglicht. Die App, die das Desire mit dem PC verbindet, lässt sich wie gewohnt im Android-Market herunterladen, den Server gibt es auf der Google-Code Seite des Projekts zum Download.

Einrichtung

RemoteDroidServer

Der Server von RemoteDroid ist schnell eingerichtet und besteht nur aus zwei winzigen Dateien (entpackt 135 kb). Nach dem Start der .jar oder der .bat Datei ist der Server auch schon startklar. Es gibt keine weiteren Einstellungen vorzunhemen (unter Umständen Firewallfreigaben).

RemoteDroid App

Auf seiten des Smartphones geht es ähnlich schnell: Nach dem Download und dem Start der App wird man aufgefordert die IP des Zielcomputer (auf dem der Server bereits gestartet sein sollte) einzugeben. Nach einem „Klick“ auf „Connect“ ist man sofort mit dem gewünschten PC verbunden und bekommt auf dem Display des Desire ein von Notebooks bekanntes Touchpad präsentiert.

Nun kann man direkt durch berühren des Touchpad auf dem Display die Maus auf dem PC bewegen und mit Hilfe der zwei Tastenfelder, die für Links- und Rechtsklicks stehen, Aktionen auslösen. Zwischen den zwei eingeblendeten Tasten befindet sich noch ein Tastatursymbol, mit dem man die androidtypische Tastatur einblenden kann und über diese Tastenanschläge auf dem PC ausführt.

Hat man genug getan, schließt man die App sowie den Server einfach und die Verbindung ist getrennt.

Bedienbarkeit

Die Bedienung klappt relativ gut, wenn anfangs auch etwas gewöhnungsbedürftig. In den Einstellungen, aufrufbar im „Connect-Bildschirm“ der App, lassen sich einge Einstellungen für die Mausempfindlichkeit sowie zur Funktionsweise des Touchpads einstellen. Auf diese Weise kann man in gewissem Maße die Bedienbarkeit der App an seine Bedürfnisse anpassen, was in meinen Tests auch gut geklappt hat.

Ebenso lief die App durchgehend stabil. Während der Laufzeit eines Films und meheren weiteren Kurzeinsätzen hatte die App keine Abstürze oder Fehlermeldungen hervorgerufen und hinterlässt somit ein positives Bild.

Screenshots/Video

Fazit

Mit RemoteDroid findet man einen gute Fernsteuerung für seinen PC, die sich schnell einrichten lässt und gut auf Benutzereingaben reagiert. Wer abends gemütlich aus dem Bett raus noch einen Film schauen will, kann dank dieser App seiner Faulheit freien Lauf lassen und das ganze bequem aus der Ferne starten und steuern. Natürlich kann man die App auch für „sinnvolle“ Tätigkeiten nutzen, um z.B. Präsentationen zu steuern, ohne jedesmal am Rechner stehen zu müssen. Langes Arbeiten nur über das Desire samt App dürfte allerdings schnell unbequem werden. Eine „echte“ Tastatur und Maus liefern eben mehr Komfort und präzisere Einageben. Alles in Allem jedoch eine klasse App und klar empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.