Archiv der Kategorie: Anzeige

Pokern auf Android-Smartphones

Pokern ist mittlerweile „in“. Seit einiger Zeit erlebt das Poker spielen einen richtigen Boom, und warum sollte man das Spiel nicht auch auf seinem Android Smartphone haben, um sich lange Wartezeiten zu verkürzen oder einfach unterwegs Spielspaß zu erleben.

Für Android-Smartphones gibt es Spieleapps noch nicht so lange wie für die Konkurrenz, aber mittlerweile holen sie richtig auf. Um ein paar Beispiele zu nennen, hier ein kleiner Auszug:

Terminal Poker

Diese App ist im Moment die Beste zum Poker spielen auf dem Smartphone. Man muss sie nicht downloaden und sie ist super schnell durch Speed Poker, als Ersatz für Rush Poker. Außerdem ist sie so gut wie auf allen Geräten spielbar, vom Smartphone über iPhone und iPad hin zum einfachen Desktop-Rechner oder Notebook. Auch die Registrierung ist ganz einfach.

PokerStars

PokerStars hat als größter Anbieter für Online-Poker (siehe www.pokerstars.eu/de/poker/free/) das Spiel mobil gemacht. Hier hat man fast die Qual der Wahl. Man kann sowohl um Spielgeld als auch um echtes Geld spielen. Wir empfehlen jedoch auf jeden Fall die Spielgeldvariante. Sie ist vollkommen ausreichend, um ein paar gute Spiele zu erleben und man ärgert sich hinterher nicht, wenn man sauer verdientes Geld verloren hat. Es stehen mehrere Tische zur Auswahl, wie der Cash-Game-Tisch, Sit and Go oder auch die Teilnahme an Turnieren. Dabei sind auch mehrere Spielvarianten wählbar, wie Texas Holdem, Omaha und Omaha-Hi-Low. Einsatzhöhe, Spielvariante und Anzahl der Spieler am Tisch sind außerdem frei wählbar. Nach jedem Spiel wird der Kontostand angezeigt und zusätzlich kann man sich zum Beispiel eine Analyse des Spiels an seine E-Mail-Adresse schicken lassen. Die Darstellung des Spiels ist natürlich von jedem Spieler individuell einstellbar.

Es gibt natürlich noch eine ganze Menge mehr Pokerspiele für Android, die ebenso gratis sind. Wichtig ist, dass man ein Spiel wählen sollte, das einem selbst liegt, nicht nur von der Steuerung her, sondern auch die Art und Weise wie die anderen Spieler spielen soll natürlich auch angenehm sein. Wir wünschen auf jeden Fall: Viel Spaß beim Ausprobieren und Spielen!

Spiele Apps für das Desire

Obwohl rein quantitativ die Benutzerzahlen von Android-Telefonen zunehmen, bleibt das offene Betriebssystem trotzdem noch rückständig in vieler Hinsicht. Vor allem der Market Place kann zumeist nicht mit dem populären App Store von Apple mithalten. Und das aus einem einfachen Grund: für die Entwickler ist der App Store meist lukrativer, weil die Apps auf allen Plattformen – also auf allen iPhones – funktionieren. Das ist bei Android, je nach Versionsnummer und Hardware, nicht immer der Fall. Zu viele Anpassungen müssten zu oft vorgenommen werden, um eine übergreifende Systemstabilität zu ermöglichen. So bleiben den begeisterten Android-Usern meist die Wege zu allen Apps versperrt.

Allerdings entwickelt sich natürlich – eben aufgrund der steigenden Benutzerzahlen – ein gewisser Trend hin in die Richtung des bewussteren Bereitstellens von Programmen für das Smartphone. Allen voran das HTC Desire profitiert von dieser neuen Aufmerksamkeit. Mit seinem großen Screen und seiner großartigen Leistung kann es sich durchaus auch mit aufwendigen Apps sehen lassen, so zum Beispiel mit Spiele Apps.

Game Apps haben gegenüber anderen Spielen den größten Absatzmarkt. Zu Recht, durch sie werden ganze Hardware Konsolen zum Spielen ersetzt. Die grafisch-technische Entwicklung macht’s möglich: auch aufwendige Hit’n’Run Games können auf großen Screens und mit handlicher Touchscreen-Steuerung gespielt werden. Dennoch bleiben alle Android-Apps eher noch auf dem “Boden der Tatsachen”: die beliebtesten Spiele beschränken sich auf geistiges Training oder Roulette Emulatoren.

Das besondere an den meisten Spielen ist, unabhängig von ihrem Genre, natürlich der Multiplayer-Modus, der durch die ständige 3G-Netzverbindung mit dem Provider ermöglicht wird. So werden auch strategische Spiele, die zwar grafisch eindimensional sind, aber mit mehreren Menschen gespielt werden können, zu einem interessanten Highlight der Games auf dem Markt. Nicht zuletzt sind vor allem Programme zum Casinospielen besonders beliebt: ob Poker oder Black Jack, Einsätze können im Bus, im Park oder aus der Universität gewettet werden.

Hier bleibt beim Überblick auf dem Android Spielemarkt nur ein kleines Fazit: es gibt Unmengen viele Möglichkeiten, eine große Marktlücke – Adventurespiele oder aufwendige Hit’n’Runs – zu schließen, die jedem Desire-Fan einen Gefallen tun dürfte. Jedoch muss erst die Android Plattform selbst eine Infrastruktur bieten, die sich für die Entwickler auch lohnt. Wenn sich ständig die Betriebssysteme unabhängig voneinander updaten und je nach Hardware in ihrer Entwicklung stehen bleiben, wird sich kein Standard für Grafiken oder Techniken – wie beim iPhone – durchsetzen können.

Android Poker

Das Android-Betriebssystem setzt seinen Siegeszug auf den internetfähigen Smartphones fort. Der US-Riese Google gab dieses Jahr erst an, dass über 500.000 Android-Geräte pro Tag aktiviert würden – ein beeindruckender Wert. Das Betriebssystem besticht vor allem mit seiner hervorragenden Funktionalität und hohen Benutzerfreundlichkeit. Die Navigation ist äußerst intuitiv und so ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Smartphone-Hersteller inzwischen auf Googles Betriebssystem setzen.

Natürlich sind auch Spiele installierbar und so müssen auch Casinofreunde unterwegs nicht auf ihr liebstes Hobby verzichten. In dem nachfolgenden Beitrag zeigen wir euch die Möglichkeiten auf, die ein Android-Smartphone bietet und dessen Angebot Poker ohne Anmeldung zu spielen.

Technische Details

Die IT-Architektur des Betriebssystems baut auf den Linux-Kernel auf, welches seit seiner Einführung auf den ersten Desktop-Computern als sicher, robust und schnell gilt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Systems stellt Java dar, was für die meisten Spiele benötigt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Entwickler ihre Apps in Java schreiben und nicht etwa auf C++.

Apps erweitern Android

Die Bedienung erfolgt ähnlich wie bei anderen Smartphone-Betriebssystemen über einen Touchscreen. Darüber könnt ihr nicht nur neue Apps installieren, sondern auch surfen, E-Mails abrufen, chatten und spielen. Im sogenannten Android-Market existieren heutzutage über tausend Apps, die zu einem großen Teil kostenlos verfügbar sind. Einige bekannte Apps sind WhatsApp, Skype, IM+, Deutsche Bahn App, Lighter oder Bacu.

Poker jederzeit, an jedem Ort

Auf einem Android-Smartphone, wie dem HTC Desire oder dem HTC Wildfire, könnt ihr überall Casinospiele aufrufen. Besonders populär sind die Poker Applikationen, über die ihr wahlweise gegen die KI oder echte Kontrahenten antreten könnt. Gute Programme sind beispielweise die Spiele „Absolute Video Poker“, „Poker Mania“ oder „Poker with Daisy“. Die Kartengeberin Daisy macht zwar den Eindruck, dass sie das Spiel rund um Flush, Straight und Full House nicht beherrschen würde. Allerdings täuscht dies, entpuppt sie sich doch schnell als ernsthafter Gegner.

Pokern auf professionellem Niveau ist aber nur gegen echte Mitspieler möglich. Mit der App „Live Hold’em“ könnt ihr nach erfolgtem Log-In mit eurem Facebook Account loslegen und mit 5000 Chips gegen echte Mitstreiter antreten. Eine separate Anmeldung ist nicht nötig.

Gast-Artikel: Dieser Artikel wurde geschrieben von der Redaktion der Seite www.pokerzeit.com.